Ostseebad Prerow
Anbaden 2020

Beitrag: Brigitte Hildisch, Rövershagen

Nur die ganz Harten traun sich mehr als waten
Nur die ganz Harten traun sich mehr als waten
Anbader, die sich auf den Bauch ins kalte Wasser legen.

Das Anbaden 2020 in Prerow, traditionsgemäß am Neujahrstag, lockt etwa 7000 Zuschauer auf die Seebrücke und an den Strand. Die aktiven Teilnehmer versammeln sich In einem beheizten Zelt am Hauptstrand. Einige sind von weither angereist. So aus Österreich, der Schweiz, Dänemark und aus anderen Deutschen Bundesländern. Insgesamt sind es 615 Badewillige, die spärlich bekleidet, völlig nackt oder bunt kostümiert in die Ostsee stürmen. Er oder sie erinnern die Insider vermutlich an den Borner Maskenball. Verkleidet als Pittiplatsch, Sandmännchen, Taddeus Punkt usw., den bekannten Figuren des DDR-Kinderfernsehens, und als Froschkönig, Häschen oder Weihnachtsmann geht es ins fast eisige Nass. Allen voran Neptun. Er hält es am längsten im Wasser aus. Als Erster rein und als Letzter raus. Geschafft - alle laufen zurück ins wärmende Umkleidezelt, kuschelig dank einiger Heizpilze. Glühwein wird angeboten, um auch von innen wieder aufzutauen. Bei 4° C Wassertemperatur und 6° C im Freien kann's vielleicht einer mehr sein. Das Zelt darf allerdings nur betreten, wer das offizielle Armband trägt. Das Alter der Eisbader umfasst eine riesige Spanne, von 81 bis 6 Jahren. Nur die wirklich Hartgesottenen legen sich mit dem ganzen Körper ins Meer.

Auf der Ostsee wird das Ereignis von einem Seenotrettungskreuzer begleitet und an Land von Helfern der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft. Das Ganze dauert etwa 90 min. Eine Stunde vergeht mit den organisatorischen Vorbereitungen auf den Startschuss in das Ostseewasser.

Die Teilnehmer erhalten ein Anbaden T-Shirt als Andenken, bedruckt mit der Jahreszahl 2020.

Bilder vom Anbaden im Ostseebad Prerow

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, welche alle dazu genutzt werden können,
Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen