Ostseeheilbad Zingst
Die Zingster Seebrücke

Text: Brigitte Hildisch, Rövershagen

Holzfigur auf der Zingster Seebrücle

Ein Spaziergang auf der 270 m langen Zingster Seebrücke in ist immer ein besonderes Erlebnis. Man erfasst den weitläufigen Strand vor Zingst aus dieser Perspektive am besten.
Und egal bei welchem Wetter. Bei klarer Sicht bietet sich ein weiter Blick auf die Ostsee. Manchmal ist sogar die Insel Hiddensee in der Ferne erkennbar. Aber auch bei starkem Wind hinauszugehen und die Wellen an den Strand peitschen zu sehen, hat seinen ganz besonderen Reiz. Die 2,50 m breite Brückenkonstruktion auf hohen Stahlpfeilern trotzt jeglichen widrigen Bedingungen.

Sehenswert machen die Zingster Seebrücke obendrein Holzskulpturen. Der Künstler Roland Lindner fertigte sie größtenteils aus nachhaltigen Materialien, wie Treibholz oder Steinen vom Strand. Ein "unvollendetes" Kunstwerk namens "Das Leben ist Veränderung", auf dem Seebrückenvorplatz zieht alle an. Liebende gestalten es mit. Eine knorrige Wurzel trägt eine Vielzahl bunter Liebesschlösser und das ewige Glück der Paare. Wer geht schon achtlos an so viel Emotionen vorbei?

Wissenswert. Bereits in der Vergangenheit hatte dieser Strandabschnitt einen hölzernen Steg. 1947 wurden die Holzbohlen jedoch entfernt, denn Sturm und starker Eisgang hatten sie zerstört. Und im Mai 1993 schätzte sich das Ostseebad Zingst glücklich, eine eindrucksvolle Seebrücke einweihen zu können.

Fischland-Darß-Zingst - TIPP

Telefonzelle vor dem Maskenhaus

Wer mehr von der Ostee entdecken will, von ihrer Tier- und Pflanzenwelt, kann am Ende der Seebrücke ins Meer abtauchen. Dort ist eine Tauchgondel installiert worden. Sie bietet 30 Personen Platz.

Veranstaltungen an der Seebrücke

  • Anbaden an der Seebrücke - im Januar
  • Seebrückenfest - 2. Maihälfte oder Anfang Juni
  • Lichtertanz der Elemente
  • Silvesterfeuerwerk

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, welche alle dazu genutzt werden können,
Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen