Fischland-Darß-Zingst
Schutzzonen Nationalpark Vorpommersche-Boddenlandschaft

Schutzzonen Nationalpark Vorpommersche-Boddenlandschaft

Der Nationalpark ist in zwei Schutzzonen gegliedert.

  • Schutzzone I  (Kernzone) Gebiete, die einen naturnahen Zustand aufweisen
    - Wege dürfen nicht verlassen werden

  • Schutzzone II  (Pflege- und Entwicklungszone)
    - Wege dürfen in der Regel verlassen werden
    - z.B. Vogelbrutgebiete dürfen nicht betreten werden (nur unter Führung )

  • Für die Gewässer des Nationalparks gilt eine Befahrensregelung.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, welche alle dazu genutzt werden können,
Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen