zum Seiteninhalt

Fischland-Darß-Zingst
Liebesschlösser - Ein Trend in Sachen Liebe

Liebe - dieses starke Gefühl für eine Ewigkeit bewahren. Ein Vorhängeschloss und ein weggeworfener Schlüssel setzen einen Trend. Ein Symbol, das auch auf dem Fischland-Darß-Zingst anzutreffen ist.

Vom Brauch des Liebesschlosses

Liebesschlösser werden an unterschiedlichen Stellen überall auf der Welt angebracht und der Schlüssel ruht dann oft auf dem Boden eines Gewässers. Symbolisch weisen die Liebenden auf ihre Zuneigung und Wertschätzung füreinander hin und das für alle Ewigkeit.
Schlösser gibt es in unterschiedlichen Farben und Formen, auch in Herzform. Der Inhalt der Gravur bleibt ganz der Kreativität der Paare überlassen. Amorchettis sind jedoch nicht an jeder Stelle erwünscht. So lassen sich die Gemeinden viel einfallen, um originelle Alternativen zum Aufhängen der Schlösser anzubieten.

Warum Liebesschlösser nicht überall gern gesehen sind.

Born a. Darß

Liebestor im romantisch gelegenen Boddenort Born a. Darß
  • Liebesschlösser am Liebestor im romantisch gelegenen Boddenort Born a. Darß
  • am kleinen Borner Hafen vor der Seebrücke
    Boddenzugang zwischen der Chausseestraße Nr. 8a und 10
  • hier sind die Schlösser ausdrücklich erwünscht

Ostseebad Wustrow

Liebesschlösser im Ostseebad Wustrow
  • Liebesschlösser am Geländer der Treppe vor der Wustrower Seebrücke
  • sie werden dort geduldet, jedoch in regelmäßigen Abständen wieder entfernt

Ostseeheilbad Zingst

Liebesschlösser im Ostseeheilbad Zingst
  • Liebesschlösser an der Wurzel-Holzkugel "Das Leben ist Veränderung" von Roland Lindner vor der Zingster Seebrücke
  • hier sind die Schlösser ausdrücklich erwünscht

 Klicken Sie hier um die externe Karte zu laden.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, welche alle dazu genutzt werden können,
Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen