Fischland-Darß-Zingst - Leuchttürme

NATUREUM Darßer Ort

Naturkundliches Austellungszentrum des Deutschen Meeresmuseums, Stralsund,
am Leuchtturm Darßer Ort im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft
 
Quelle: Bild Leuchtturm/Fahrräder - Deutsches Meeresmuseum Stralsund

Ostsee Sonnenuntergang Ostsee Darßer Ort Leuchtturm Darßer Ort Das NATUREUM Darßer Ort befindet sich am nördlichsten Punkt der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, an einer der landschaftlich schönsten Stellen der deutschen Ostseeküste, inmitten des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft. Die Ausstellung ist durch den romantischen Darßwald über markierte Wanderwege zu Fuß, per Rad oder Kutschfahrt zu erreichen. Schon wenige Meter von ihr entfernt beginnt der urige Weststrand, der zu jeder Jahreszeit zu ausgedehnten Strandwanderungen verführt. Im Sommer lädt der saubere, feinsandige Strand zum Baden ein.
Die Anlage des NATUREUMS Darßer Ort umfasst den Leuchtturm Darßer Ort mit dem Leuchtturmwärterhaus, das Oberwärterhaus, den ehemaligen Petroleumbunker, das ehemalige Stallgebäude sowie den Strand- und Dünengarten.

LeuchtturmLeuchtturm Darßer Ort
Der Leuchtturm Darßer Ort, erbaut 1848, heute noch in Betrieb, ist einer der ältesten Leuchttürme der deutschen Ostseeküste. Anfangs noch unmittelbar am Strand stehend, sind ihm heute durch natürliche Versandung mit Kiefern bewachsene Dünen vorgelagert. Im Turm befindet sich die Ausstellung zur Geschichte des Leuchtturmes. Seit März 1995 ist der 35 m hohe Turm besteigbar und bietet dem Betrachter bei klarer Sicht einen herrlichen Rundblick über die Darßlandschaft und die Ostsee, bis hin zum Dornbusch auf Hiddensee und zur Kreideküste der dänischen Insel Mön.

Leuchtturmwärterhaus
Das Leuchtturmwärterhaus wurde 1848 erbaut, in ihm wohnten zwei Leuchtturmwärterfamilien. Heute befinden sich dort die Ausstellungen "Naturraum Darßer Ort", "Tiere der Darßlandschaft", Darßwald bei Nacht" und "Ostseeküste".

Oberwärterhaus
Im 1892 erbauten Oberwärterhaus wohnte der "Oberwärter" mit seiner Familie. In ihm ist heute das "Café am Leuchtturm" untergebracht.

Petroleumbunker
Im ehemaligen Petroleumbunker wurde früher das Lampenöl für das Leuchtfeuer gelagert. Derzeitig wird es für die Ausstellung "Landschaft in Bewegung - Küstendynamik auf dem Darß" genutzt.

Stallgebäude
Im ehemaligen Stallgebäude befindet sich das Ostseeaquarium mit seinen Fischen und wirbellose Tieren aus der Ostsee unmittelbar vor Darßer Ort.

Strand- und Dünengarten
Durch das Dünengelände am Darßer Ort führt der Rundwanderweg. Hier wachsen Pflanzen der Uferzone in unberührter Natur.


Kontaktdaten zum NATUREUM DARSSER ORT
Natureum Darßer Ort
Darßer Ort 1-3
18375 Born am Darß
 
Tel.: 038233 - 304
Öffnungszeiten:
November - April
12. - 23.04.17
(vor und nach Ostern):
Mi - So 11:00 - 16:00 Uhr
täglich 11:00 - 16:00 Uhr
Mai, September, Oktober: täglich 10:00 - 17:00 Uhr
Juni, Juli, August: täglich 10:00 - 18:00 Uhr

Ausstellungen des Deutschen Meeresmuseums Stralsund
zum Seitenanfang

verwandte Themen:


Darßer Nachrichten


RSS Fischland-Darss-Zingst.net - RSS Feed Feed



Seite: NATUREUM Darßer Ort

www.fischland-darß-zingst.net