Fischland-Darß-Zingst

Woher das Fischland kam

Vor vielen, vielen Jahren, tobte ein heftiger Sturm und die Ostsee bäumte sich auf wie ein wildes Tier, gegen die Ufer einer dänischen Insel. Es riss ein großes Stück Land ab und trieb übers Wasser. Zwischen Dierhagen und Darß versperrte es den Ribnitzern und der Recknitz den Zugang zum Meer und bildete fortan eine Brücke zwischen Festland und Darß. Fischland nannte man das fremde Land.
Ein Schloss soll dort gestanden haben, bewohnt von einer Prinzessin. Auf dem Dierhäger Feld sei die Stelle zu finden, so wird gesagt, an der es sich erhob.

zurück zu: Geschichten & Sagen
Statistik

Seite: Das Fischland - Sagen Geschichten Fischland Darß Zingst

www.fischland-darß-zingst.net

Neue Beiträge

Januar 2019