Fischland-Darß-Zingst

Der Kirchhügel von Wustrow

Die Kirche von Wustrow steht auf einem Hügel, über dessen Entstehung man sich erzählt:

Einst kam bei Nacht ein weißer Riese dahergeritten, auf einem prachtvollen weißen Ross. Dieser Riese, den Einige für den mächtigen Gott Svantevit halten, hub mit bloßen Händen, große Mengen Erdreichs aus und türmte damit den Kirchhügel auf. Sein stattlicher Schimmel, half ihm dabei mit seinen Hufen. Wie ein feuerspeiender Vulkan, schleuderte der Wunderhengst die Erdbrocken heraus, in Richtung der wachsenden Erhebung. Die zurückbleibende Senke, woher Ross und Reiter den Boden genommen haben, kann heute jedermann sehen.

Als dieses Werk vollbracht und die Nacht noch jung war, verspürte der Recke weiteren Tatendrang und zog gegen seine Feinde zu Felde.

zurück zu: Geschichten & Sagen


Seite: Die Hertesburg - Sagen Geschichten Fischland Darß Zingst

www.fischland-darß-zingst.net

Neue Beiträge

Januar 2019