Darßer Naturfilmfestival

Die Eiche – Mein Zuhause Highlight Frankreich // 2021 // 80 Min.

Ort

Wieck a. Darß

Darßer Arche Wieck Bliesenrader Weg 2

Termine

Mi, 05.10.2022, 15:00 Uhr - 15:30 Uhr

 
Es war einmal eine alte Eiche … Dieser spektakuläre Film glänzt mit einer außergewöhnlichen Besetzung: Eichhörnchen, Rüsselkäfer, Eichelhäher, Ameisen, Feldmäuse und viele mehr. Zusammen erschaffen sie eine wunderbare, vibrierende, summende Welt, deren Schicksal von diesem majestätischen Baum bestimmt wird. Er nimmt seine Bewohner auf, nährt und schützt sie – von den Wurzeln bis zur Krone, im Wandel der Jahreszeiten. Eine poetische Ode an das Leben, erzählt von der Natur.

Regie: Laurent Charbonnier, Michel Seydoux // Buch: Laurent Charbonnier, Michel Fessler, Michel Seydoux // Kamera: Samuel Guiot, Laurent Charbonnier, Mathieu Giombini // Schnitt: Sylvie Lager // Musik: Cyrille Aufort, Tim Dup // Ton: Martine Todisco, Samy Bardet, Philippe Penot, Marc Doisne // Produzent:in: Michel Seydouxm Barthélémy Fougea // Produktion: Camera One | Gaumont | Winds

Ermäßigungsberechtigt sind Kinder bis 12 Jahre sowie Schwerbehinderte mit Merkzeichen "B" im Ausweis. Die Begleitperson erhält freien Eintritt.

Tickets 9,- €


Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Termine wird keine Gewähr übernommen, Änderungen möglich.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, welche alle dazu genutzt werden können,
Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen