Fischland-Darß-Zingst

Tonnenbund Ahrenshoop/ Alt- und Niehagen e.V.

Fahne
"Hoch Fischlands Art und Sitte und alter Feste-Brauch"

Einzug der Tonnenreiter 1986
 

Zur Geschichte des Vereins

Der Tonnenbund wurde 1920 kurz nach dem Krieg wieder ins Leben gerufen. 1926 erfolgte die Eintragung des Vereins in das Vereinsregister. Von 1941-1949 ruhte die Arbeit des Tonnenbundes durch den 2. Weltkrieg.

Nach einer langjährigen Vereinsarbeit musste am 19.05.1971 das Tonnenreiten in Ahrenshoop völlig eingestellt werden. Da nicht genügend Pferde und Reiter vorhanden waren, war es nicht mehr möglich diese alte Tradition in Ahrenshoop weiter zu pflegen.

Am 08.01.1983 kam es endlich wieder zum Neubeginn der Arbeit des Tonnenbundes Ahrenshoop/ Alt- und Niehagen e.V..

Hans-Ulrich Fretwurst Hermann Saatmann

Während der gesamten Zeit des Bestehens gab es immer wieder sehr aktive Vereinsmitglieder, die mit ihrer intensiven Arbeit den Tonnenbund maßgeblich geprägt haben. Stellvertretend möchten wir Fritz Oehmke, Hermann Saatmann und der amtierende Hauptmann Hans-Ulrich Fretwurst nennen.

Käthe Miethe über das Althäger Tonnenfest.
 
weiter zu den Tonnenkönigen

Die Ahrenshooper Tonnenbauer

Im Tonnenbund Ahrenshoop gibt es immer einen Verantwortlichen für das Preparieren der Tonne, des Heringfasses. Dieser schmückt die Tonne mit Eichenlaub und Girlanden für unser traditionelles Tonnenabschlagen auf der Festwiese in Ahrenshoop.


 
Tonnenbauer Paul Tack Tonnenbauer Arthur Pahnke Tonnenbauer Hans Reinert Tonnenbauer Jochen Pahnke Tonnenbauer Thomas Völkner
1950-1955 1956-1975 1983 1984-2001 ab 2002
Paul Tack
Althagen
Arthur Pahnke
Niehagen
Hans Reinert
Niehagen
Jochen Pahnke
Niehagen
Thomas Völkner
Althagen

  verwandte Themen:
- Ostseebad Ahrenshoop

Fischland-Darß-Zingst-Statistik

Seite: traditionelles Tonnenabschlagen Tonnenbund Ahrenshoop

www.fischland-darß-zingst.net