Fischland-Darß-Zingst

Radtour: Bodden-Tour

Ostseebad Ahrenshoop Althäger Hafen - Born a. Darß - Darßwald - Ostseebad Ahrenshoop


Karte

Boddentour Bodden-Tour Hafen Althagen Bodden-Tour Saaler Bodden Bodden-Tour Saaler Bodden

Ostseebad Ahrenshoop: Vom Hafen Althagen führt uns ein Radweg in Ufernähe zum Saaler Bodden nach Born a. Darß. Diese landschaftlich reizvolle Teilstrecke unserer Tour beträgt etwa 7 km.

Bodden-Tour Saaler Bodden Bodden-Tour Saaler Bodden Bodden-Tour Saaler Bodden Bodden-Tour Saaler Bodden Bodden-Tour Saaler Bodden Bodden-Tour Saaler Bodden

Bodden-Tour Born Bodden-Tour Born Bodden-Tour Born
Am Ende des Boddenweges, kurz nachdem wir den Zeltplatz durchfahren haben, treffen wir auf die ersten Häuser von Born. Wir lenken nach rechts und biegen gleich danach in die Straße "Auf dem Branden" ein.
 
Über die Süd- und die Schulstraße gelangen wir in die Chausseestraße.


Born a. Darß ist ein kleiner Erholungsort an der Grenze zum Nationalpark "Vorpommersche-Boddenlandschaft". Im Ort beeindrucken die für den Landstrich typischen rohrgedeckten Häuser und kunstvollen Darßer Haustüren. Im Borner Hafen machen wir einen Zwischenstopp und lassen den Blick über den Bodden schweifen. Weiter geht es entlang der Chausseestraße.

Born a. Darß Bodden-Tour Born a. Darß Born a. Darß Hafen

Zunächst fällt eine Telefonzelle auf, vor einem Backsteinhaus mit geheimnisvollen Fenstern. Schauen Sie genauer hin. Auf die Andeutungen zum traditionellen Borner Maskenball. Machen Sie einen Abstecher zur Fischerkirche, mitten im Grünen gelegen.

Bodden-Tour Born Bodden-Tour Born Bodden-Tour Born
In der Chausseestraße gibt es weitere Möglichkeiten, sich mit der Region vertraut zu machen. Dort befinden sich in den Räumen des ehemaligen Forstamtes das Forst- und Jagd- museum "Ferdinand von Raesfeld".


Bodden-Tour Darßwald Bodden-Tour Darßwald Bodden-Tour Darßwald Bodden-Tour Darßwald An der Kurverwaltung biegen wir nach links ab und tauchen in den ruhigen Darßer Wald ein. Vorsicht beim Überqueren der viel befahrenen Bäderstraße.
 
Über den "Bibersteig" und "Linder Weg" gelangen wir zum "Großen Stern", einer größeren Weggabelung. Bänke laden zum Verweilen ein.


Weiter radeln wir auf dem "Alten Mecklenburger Weg" und folgen der Beschilderung nach Ahrenshoop. Auf einem gut ausgebauten Radweg auf dem Deich geht es bis in den Ort. Hier ist jederzeit eine Rast an der Ostsee möglich.

Bodden-Tour Darßwald Bodden-Tour Darßwald Bodden-Tour Deich

Bodden-Tour Ahrenshoop
Zwischen dem Strandübergang Nr.6 und Nr.7 mündet der Radweg in die Dorfstraße.
 
Bevor wir zu unserem Ausgangspunkt Althagen zurückkehren, machen wir einen Umweg zur Schifferkirche. Sie ist über den "Paetowweg", der auf der anderen Straßenseite links abzweigt, zu erreichen.

Ahrenshoop ist als Künstlerkolonie bekannt geworden. Kunst ist aus dem Ostseebad nicht mehr wegzudenken.


Auf der "Dorfstraße" radeln wir bis an die Stelle, wo der "Grenzweg" abbiegt. Er markiert die frühere Landesgrenze zwischen Mecklenburg und (Vor)Pommern. Etwa 300 m auf dem "Grenzweg" nach rechts gibt es einen Aussichtspunkt am "Hohen Ufer". Parallel zum Ufer geht es nun durch den "Paul-Müller-Kaempff-Weg" weiter, bis wir nach links in den "Weg zum Hohen Ufer" einbiegen.

Nur noch kurzes Stück an der Althäger Straße entlang und in den Hafenweg eingebogen und der Althäger Hafen liegt wieder vor uns, ein idyllischer Wasserwanderrastplatz. Er wurde in einem Seitenarm des Saaler Boddens angelegt.

Bodden-Tour Ahrenshoop Bodden-Tour Ahrenshoop

zum Seitenanfang

  verwandte Themen:
- Ostseebad Ahrenshoop
- Born a. Darß

Fischland-Darß-Zingst-Statistik

Seite: Radtour Bodden-Tour Fischland-Darß-Zingst

www.fischland-darß-zingst.net